Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Serie A: US Palermo holt Trainer vom Saisonbeginn zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sannino heuert erneut in Palermo an

12.03.2013, 11:10 Uhr | dpa

Serie A: US Palermo holt Trainer vom Saisonbeginn zurück . Zurück an alter Wirkungsstätte: Giuseppe Sannino (Quelle: imago/Anan Sesa)

Zurück an alter Wirkungsstätte: Giuseppe Sannino (Quelle: Anan Sesa/imago)

Der italienische Erstligist US Palermo bleibt seiner kuriosen Personalpolitik treu. Die abstiegsbedrohten Sizilianer gaben die Verpflichtung von Giuseppe Sannino bekannt. Er durfte die Mannschaft schon zu Saisonbeginn trainieren. Allerdings nur kurz: Im September war er schon wieder entlassen worden.

Nachfolger wurde damals Gian Piero Gasperini, den nun wiederum Sannino beerbte. Gasperini war tags zuvor nach seinem zweiten Engagement von seinem Amt enthoben worden. Insgesamt war es für den Tabellenvorletzten der Serie A der vierte Trainer-Rauswurf in dieser Saison.


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal