Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Sperre bis Saisonende für Schiedsrichter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sperre bis Saisonende für Schiedsrichter

14.03.2013, 18:29 Uhr | dpa

Sperre bis Saisonende für Schiedsrichter. Hristo Stoitchkow war mit seiner Beschwerde über einen Schiedsrichter erfolgreich.

Hristo Stoitchkow war mit seiner Beschwerde über einen Schiedsrichter erfolgreich. (Quelle: dpa)

Sofia (dpa) - Der bulgarische Fußballverband hat einen Schiedsrichter wegen einer Fehlentscheidung bis zum Ende der Saison gesperrt. Die zuständige Kommission teilte mit, dass Ahmed Ahmed nicht mehr auf die entsprechende Referee-Liste für den Rest dieser Spielzeit kommt.

Er hatte beim 1:0 von Lewski Sofia im Pokal-Viertelfinale am Tag zuvor gegen Litex Lowetsch den Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit fälschlicherweise nicht anerkannt.

Lowetsch, das vom ehemaligen Star-Fußballer Hristo Stoitschkow trainiert wird, hatte umgehend protestiert. Neben dem Hauptreferee traf es auch einen seiner Assistenten. Georgi Kowatschew wurde für 15 Spiele gesperrt. Der simple Grund: "Unangemessene Entscheidungen".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal