Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Partei will Benzema aus Bleus verbannen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Partei will Benzema aus Bleus verbannen

19.03.2013, 19:31 Uhr | dpa

Partei will Benzema aus Bleus verbannen. Karim Benzema ist in die Kritik geraten.

Karim Benzema ist in die Kritik geraten. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Weil er die französische Nationalhymne vor Länderspielen nicht mitsingt, hat Starstürmer Karim Benzema die rechtsextreme Partei Front National (FN) gegen sich aufgebracht.

Der FN forderte in Paris den Ausschluss Benzemas aus der französischen Fußball-Nationalmannschaft. Das Nichtsingen der "Marseillaise" komme einer "unvorstellbaren und inakzeptablen Geringschätzung" des Nationaltrikots gleich, schrieb in einem Kommuniqué der FN-Sportbeauftragte Eric Domard.

Er habe nie die Hymne gesungen, sagte der Profi von Real Madrid im Interview des Radiosenders RMC. Dies sei aber überhaupt kein Problem, schließlich hätten auch die größten französischen Fußball-Idole wie Zinedine Zidane und Michel Platini ebenso wie viele Fans die Hymne nicht mitgesungen. Es sei "ein Traum", das französische Trikot tragen zu dürfen. Ihn werde aber niemand "zum Mitsingen der Hymne zwingen", sagte der 25-jährige Spieler algerischer Abstammung.

Der Stürmer ist überzeugt, dass "niemand meckern würde", wenn er drei Tore pro Spiel schießen würde. In den kommenden Spielen der WM-Qualifikation gegen Georgien und Spanien will Benzema wieder treffen, nachdem er in den bisherigen drei Qualifikations-Begegnungen leer ausgegangen war. In 55 Länderspielen erzielte er bislang 15 Tore.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal