Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

WM-Qualifikation: Nordirland gegen Russland verlegt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM-Qualifikation: Nordirland gegen Russland verlegt

22.03.2013, 17:53 Uhr | dpa

WM-Qualifikation: Nordirland gegen Russland verlegt. Der Platz in Belfast ist vollkommen eingeschneit.

Der Platz in Belfast ist vollkommen eingeschneit. (Quelle: dpa)

Belfast (dpa) - Das Qualifikationsspiel zur Fußball-WM 2014 zwischen Nordirland und Tabellenführer Russland ist wenige Stunden vor dem Anstoß abgesagt worden.

Nachdem versucht worden war, das Spielfeld im Windsor Park in Belfast von Schneemassen zu befreien, einigten sich die beiden Verbände auf eine Verlegung der Partie auf Samstag. Das teilte der nordirische Verband am Freitag via Twitter und auf seiner Homepage mit.

Die bislang noch sieglosen Nordiren belegen in der Gruppe F mit nur drei Punkten aus vier Spielen den vierten Rang. Russland führt mit der makellosen Bilanz von vier Siegen aus vier Spielen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal