Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Island und Albanien nach Siegen weiter mit WM-Chancen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Island und Albanien nach Siegen weiter mit WM-Chancen

22.03.2013, 21:14 Uhr | dpa

Ljubljana (dpa) - Island darf weiter auf die erste Teilnahme an einer Fußball-Weltmeisterschaft hoffen. Die Nationalmannschaft der rund 300 000 Einwohner zählenden Insel sorgte in Slowenien für eine Überraschung.

Dank eines Doppelpacks des ehemaligen Hoffenheimers Gylfi Sigurdsson (55. Minute/78.) gelang in Ljubljana ein 2:1-Sieg.

In der Gruppe E verbesserten die Isländer ihr Punktekonto auf neun Zähler. Zudem verdarb die Mannschaft um den zweimal erfolgreichen Angreifer von Tottenham Hotspur auch dem ehemaligen Nationalverteidiger Srečko Katanec das Comeback auf der Trainerbank der Slowenen.

Ebenfalls auf drei Siege und neun Punkte stockte Albanien seine Bilanz auf. Die Albaner bezwangen Norwegen auswärts mit 1:0 und kletterten damit hinter der Schweiz auf Platz zwei. Dritter sind die punktgleichen Isländer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017