Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

England schießt San Marino mit 8:0 ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

England schießt San Marino mit 8:0 ab

22.03.2013, 22:56 Uhr | dpa

England schießt San Marino mit 8:0 ab. Frank Lampard freut sich über seinen Treffer gegen San Marino.

Frank Lampard freut sich über seinen Treffer gegen San Marino. (Quelle: dpa)

Serravalle (dpa) - Die englische Fußball-Nationalmannschaft hat ihr Torkonto in der WM-Qualifikation aufgestockt. Das Team von Trainer Roy Hodgson machte aus dem Pflichtspiel in San Marino ein Schützenfest: Am Ende stand es 8:0 im Stadio Olimpico.

Schon zur Hälfte führten die Gäste mit 5:0 - so viele Tore waren ihnen zuletzt 1999 in einem ersten Spielabschnitt gelungen. Mit einem Eigentor leitete Alessandro Della Valle in der zwölften Minute den Reigen ein. Alex Oxlade-Chamberlain (28.), Jermain Defoe (35./78.), Ashley Young (39.), Frank Lampard (42.) Wayne Rooney (54.) und Daniel Sturridge (70.) trugen sich danach in die Torschützenliste ein.

In der Gruppe H bleiben die Engländer (11 Punkte) dennoch nur Zweiter: Montenegro verteidigte mit einem 1:0 in Moldau die Führung (13).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal