Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Real Madrid wehrt sich gegen Fuentes-Äußerungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Real Madrid wehrt sich gegen Fuentes-Äußerungen

23.03.2013, 16:44 Uhr | sid

Real Madrid wehrt sich gegen Fuentes-Äußerungen. Das Vereinslogo der Königlichen. (Quelle: imago/ZUMA Press)

Das Vereinslogo der Königlichen. (Quelle: ZUMA Press/imago)

Der spanische Rekordmeister Real Madrid zieht juristische Schritte gegen den mutmaßlichen Dopingarzt Eufemiano Fuentes in Erwägung. Fuentes hatte gesagt, er habe vor, "Schulden bei Real Madrid einzutreiben". Welche Art von Schulden das seien, ließ er offen.

Der spanische Renommierklub und Arbeitgeber der beiden deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira reagierte mit einer Stellungnahme: Fuentes versuche die öffentliche Meinung zu Ungunsten Reals zu beeinflussen, betonten die Madrilenen.

Verwicklungen reichen bis 2006 zurück

Falls der Verein überhaupt Schulden bei ihm habe, würden diese mit einem Prozess gegen die französische Zeitung Le Monde 2006 zusammenhängen. Der Mediziner sagte damals als Zeuge für Real aus. Er habe, anders als in einem Artikel der Zeitung behauptet, keine Verbindung zu dem Klub unterhalten. Als Mediziner sei Fuentes nie für Real tätig gewesen.

Fussball - Videos 
Spieler hat nach heftigem Foul fünf Zähne weniger

Nach dem Tritt mitten ins Gesicht, erhält der Gegner Rot. zum Video

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion und in unserem Blog, der sich speziell mit der Kommentarfunktion befasst.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Über zehn Meter lang 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video

Ausgezeichnet 
t-online.de ist die beliebteste Nachrichtenseite 2015

Das Portal hat bei der Abstimmung "Website des Jahres 2015" gewonnen. mehr


Shopping
Shopping 
Sichern Sie sich bis zu 70 % Rabatt im Final Sale

Exklusive Mode-Highlights jetzt nochmal stärker reduziert. Verlängert bis 08.02.16 bei MADELEINE.

Shopping 
Tauchen Sie ein in die Welt der Aquaristik

Aquariumausstattung und -zubehör für den Anfänger und Profi. bei eBay.de.

Shopping 
Darauf fliegen sie alle: Rabatt in der Kategorie Vögel

Mit den Staffelgutscheinen bis zu 10 % auf Vogelfutter, Zubehör und mehr sparen bei fressnapf.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal