Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Real Madrid wehrt sich gegen Fuentes-Äußerungen

...

Real Madrid wehrt sich gegen Fuentes-Äußerungen

23.03.2013, 16:44 Uhr | sid

Real Madrid wehrt sich gegen Fuentes-Äußerungen. Das Vereinslogo der Königlichen. (Quelle: imago\ZUMA Press)

Das Vereinslogo der Königlichen. (Quelle: ZUMA Press/imago)

Der spanische Rekordmeister Real Madrid zieht juristische Schritte gegen den mutmaßlichen Dopingarzt Eufemiano Fuentes in Erwägung. Fuentes hatte gesagt, er habe vor, "Schulden bei Real Madrid einzutreiben". Welche Art von Schulden das seien, ließ er offen.

Der spanische Renommierklub und Arbeitgeber der beiden deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira reagierte mit einer Stellungnahme: Fuentes versuche die öffentliche Meinung zu Ungunsten Reals zu beeinflussen, betonten die Madrilenen.

Verwicklungen reichen bis 2006 zurück

Falls der Verein überhaupt Schulden bei ihm habe, würden diese mit einem Prozess gegen die französische Zeitung Le Monde 2006 zusammenhängen. Der Mediziner sagte damals als Zeuge für Real aus. Er habe, anders als in einem Artikel der Zeitung behauptet, keine Verbindung zu dem Klub unterhalten. Als Mediziner sei Fuentes nie für Real tätig gewesen.

Fussball - Videos 
Spieler hat nach heftigem Foul fünf Zähne weniger

Nach dem Tritt mitten ins Gesicht, erhält der Gegner Rot. zum Video

 
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Durchgestartet 
Pilot bricht Landung in letzter Sekunde ab

Windgeschwindigkeiten erschweren den Landevorgang im britischen Newcastle. Video

Drei-Tages-Wettervorhersage


Shopping
Shopping 
Sportbrillen ohne Sehclip bei Brille24.de

Z. B. das Modell Explorer ab 129,90 €*. Erhältlich in 3 Farben! bei Brille24.de

Shopping 
Exklusiv bei der Telekom: das Amazon Fire Phone

Für 1,- €¹ im neuen Tarif "MagentaMobil M mit Smartphone". Jetzt bestellen bei der Telekom.

Shopping 
Nur noch heute: Großer WMF-Sale!

Töpfe, Besteck & Pfannen des bekannten Herstellers jetzt zu reduzierten Preisen bestellen. bei Baur

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Sport von A bis Z

Anzeige