Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Tschechische Behörden ermitteln wegen Spielmanipulation

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tschechische Behörden ermitteln wegen Spielmanipulation

27.03.2013, 14:30 Uhr | dpa

Prag (dpa) - Die Staatsanwaltschaft in Tschechien ermittelt gegen drei Personen wegen des Verdachts der Spielmanipulation in der höchsten Fußball-Liga.

Ein Schiedsrichter werde beschuldigt, ein Bestechungsgeld angenommen zu haben, um den Spielausgang eines Ligaduells zu beeinflussen, teilte eine Sonderkommission am Mittwoch in Prag mit. Gegen einen weiteren Beschuldigten werde wegen Bestechlichkeit ermittelt. Einem mutmaßlichen Mitwisser wird Nichtanzeige einer Straftat zur Last gelegt. Das verdächtige Spiel wurde den Angaben zufolge in der Saison 2011/2012 ausgetragen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017