Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Sunderland entlässt Trainer nach Pleite gegen United

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sunderland entlässt Trainer nach Pleite gegen United

30.03.2013, 22:50 Uhr | dpa

Sunderland (dpa) - Der AFC Sunderland hat wenige Stunden nach der 0:1-Heimniederlage gegen Spitzenreiter Manchester United seinen Trainer entlassen.

"Der Verein hat die Zusammenarbeit mit Manager Martin O'Neill beendet", teilte der Club aus der englischen Fußball-Premier-League in einem Statement mit. Sunderland belegt den 16. Platz in der Meisterschaft und ist vom Abstieg bedroht. Wer den Posten von O'Neill übernehmen soll, werde in den kommenden Tagen bekanntgegeben, hieß es. Er hatte den AFC im Dezember 2011 übernommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Anzeige
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017