Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Estnische Teams spielen an Bord einer Fähre

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Estnische Teams spielen an Bord einer Fähre

30.03.2013, 22:55 Uhr | dpa

Estnische Teams spielen an Bord einer Fähre. An Bord der M/S Muhumaae wurde Fußball gespielt.

An Bord der M/S Muhumaae wurde Fußball gespielt. (Quelle: dpa)

Tallinn (dpa) – Fußball auf der Ostsee: An Deck einer Fähre vor Estland haben zwei Zweitligisten des baltischen EU-Landes ein Freundschaftsspiel bestritten.

An Bord der M/S Muhumaae, die zwischen den beiden größten Inseln Saaremaa (Ösel) und Hiiumaa sowie dem Festland verkehrt, siegte Kärdla Linnameeskond mit 4:1 gegen Ligarivale Sörve JK. Das Spiel sollte Werbung für den Ligastart im April machen.

200 Zuschauer verfolgten die ungewöhnliche Partie auf dem unteren Deck des Schiffes, wie die Veranstalter mitteilten. Fußball spielt in Estland nur eine Nebenrolle, zu Ligapartien kommen kaum Fans. Gespielt wurde auf der Fähre zweimal 15 Minuten, jede Mannschaft bestand aus fünf Spielern plus Torwart. Mit Rücksicht auf den ungewöhnlichen Spielort durfte der Ball nur bis zu einer Höhe von 1,20 Meter gespielt werden, anstatt der Einwürfe wurde der Ball eingerollt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017