Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Neapel Zweiter - Inter verliert nach 3:1-Führung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neapel Zweiter - Inter verliert nach 3:1-Führung

08.04.2013, 08:52 Uhr | dpa

Neapel Zweiter - Inter verliert nach 3:1-Führung. German Denis überwindet Inter-Keeper Samir Handanovic vom Elfmeterpunkt.

German Denis überwindet Inter-Keeper Samir Handanovic vom Elfmeterpunkt. (Quelle: dpa)

Mailand (dpa) - Der SSC Neapel darf in der italienischen Fußball-Meisterschaft weiter auf den direkten Einzug in die Champions League hoffen. Der Tabellen-Zweite gewann 2:0 (2:0) gegen den CFC Genua und baute seinen Vorsprung auf Verfolger AC Mailand auf vier Punkte aus.

Milan war zuvor nur zu einem 2:2 beim AC Florenz gekommen. Für Neapel trafen Goran Pandev (18.) und Blerim Dzemaili (29.) schon vor der Halbzeitpause. Souveräner Spitzenreiter ist weiterhin Bayern-Gegner und Titelverteidiger Juventus Turin.

Eine bittere Heimniederlage kassierte Inter Mailand beim 3:4 (1:0) gegen Atalanta Bergamo. Eine 3:1-Führung nach zwei Toren von Ricardo Alvarez (57./61.) reichte nicht zum Sieg, weil der Argentinier German Denis mit einem Hattrick (65., Elfmeter/71./77.) binnen zwölf Minuten die Partie drehte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017