Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FIFA: Volles Vertrauen in Sicherheit bei Confed Cup und WM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FIFA: Volles Vertrauen in Sicherheit bei Confed Cup und WM

16.04.2013, 12:03 Uhr | dpa

Zürich (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA sorgt sich nach den Bombenanschlägen von Boston nicht um die Sicherheit beim Confed Cup in diesem Jahr und der WM 2014 in Brasilien.

"Die FIFA hat volles Vertrauen in die brasilianischen Behörden und deren für den Confederations Cup und die Weltmeisterschaft entwickeltes Sicherheitskonzept, das alle möglichen Risiken in Betracht zieht", hieß es in einer schriftlichen Mitteilung. Die FIFA sei "tieftraurig" und übermittle den Familien der Opfer ihr Mitgefühl, teilte der in Zürich ansässige Verband weiter mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017