Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Rassistische Fangesänge: Juve muss 30 000 Euro zahlen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rassistische Fangesänge: Juve muss 30 000 Euro zahlen

23.04.2013, 20:59 Uhr | dpa

Rassistische Fangesänge: Juve muss 30 000 Euro zahlen. Kevin-Prince Boateng (r) wurde in Turin rassistisch beleidigt.

Kevin-Prince Boateng (r) wurde in Turin rassistisch beleidigt. (Quelle: dpa)

Turin (dpa) - Juventus Turin muss wegen rassistischer Gesänge seiner Fans gegen Milans dunkelhäutigen Star Kevin-Prince Boateng eine Geldstrafe von 30 000 Euro zahlen. Das teilte der italienische Fußball-Rekordmeister mit.

Beim 1:0-Erfolg im Spitzenspiel gegen den AC Mailand hatte am Sonntag eine kleine Gruppe von Juve-Fans rassistische Sprechchöre gegen Boateng angestimmt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal