Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Barcelona hat Mats Hummels und Neymar auf der Liste

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Barca: Transfer-Offensive im Sommer

26.04.2013, 14:56 Uhr | t-online.de

FC Barcelona hat Mats Hummels und Neymar auf der Liste. Brasiliens Juwel Neymar wird beim FC Barcelona gehandelt. (Quelle: imago/AFLOSPORT)

Brasiliens Juwel Neymar wird beim FC Barcelona gehandelt. (Quelle: AFLOSPORT/imago)

Nach der 0:4-Pleite im Halbfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Bayern München steht der FC Barcelona wohl vor dem Umbruch. "Wir werden im Sommer vier oder fünf neue Spieler verpflichten", sagte Vizepräsident Josep Bartomeu gegenüber "Radio Catalunya". "Wir müssen das Team wachrütteln."

Beim deutschen Rekordmeister kassierte das beste Team der vergangenen Jahre die höchste Niederlage in der Königsklasse seit 1997.

Neymar und Hummels auf der Liste

Bei den Katalanen wird schon seit geraumer Zeit das brasilianische Supertalent Neymar als Neuzugang gehandelt. Auch Innenverteidiger Mats Hummels von Borussia Dortmund soll von Barca-Scouts seit langem beobachtet worden sein, zuletzt hatte Präsident Sandro Rosell offen über eine Verpflichtung des Deutschen gesprochen.

Die neuen Spieler sollen vor allem die Spitze des Kaders verstärken, in der Breite, so Bartomeu, stimme das Gerüst: "Die Niederlage ist nicht das Ende einer Ära. Wir setzen auf Struktur und Kontinuität." Das Gerüst um die Eigengewächse Lionel Messi, Xavi, Andres Iniesta, Gerard Pique und Sergio Busquets bleibe bestehen.

Job-Garantie für Vilanova

Trainer Tito Vilanova soll indes trotz der 0:4-Pleite beim FCB auch im nächsten Jahr auf der Barca-Bank sitzen. "Wir glauben an ihn, er macht als Nachfolger von Pep Guardiola einen tollen Job", sagte Bartomeu. Vilanova, der das Amt vor der laufenden Saison von Guardiola übernommen hatte, musste wegen der Behandlung seines Ohrspeicheldrüsenkrebs zuletzt drei Monate pausieren.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal