Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Rassistische Gesänge: 45 000 Euro Strafe für Inter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rassistische Gesänge: 45 000 Euro Strafe für Inter

26.04.2013, 17:37 Uhr | dpa

Rassistische Gesänge: 45 000 Euro Strafe für Inter. Tottenhams Emmanuel Adebayor (r) wurde von den Mailänder Fans rassistisch beleidigt.

Tottenhams Emmanuel Adebayor (r) wurde von den Mailänder Fans rassistisch beleidigt. (Quelle: dpa)

Nyon (dpa) - Die rassistischen Schmähungen seiner Fans im Europa-League-Spiel gegen Tottenham Hotspur kommen Inter Mailand teuer zu stehen. Die Europäische Fußball-Union verurteilte den italienischen Spitzenclub zu einer Geldstrafe von 45 000 Euro.

Inter-Anhänger hatten den aus Togo stammenden Spurs-Angreifer Emmanuel Adebayor mit Gesängen beleidigt, nachdem dieser seiner Mannschaft mit einem Tor in der Verlängerung das Weiterkommen gesichert hatte. Zur Höhe des Strafmaßes trugen nach UEFA-Angaben auch die "unzureichende Organisation" bei der Partie und das Zünden von Feuerwerkskörpern im Giuseppe-Meazza-Stadion bei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal