Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Stars spielen für Familie des getöteten Schiedsrichters

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stars spielen für Familie des getöteten Schiedsrichters

27.04.2013, 14:38 Uhr | dpa

Stars spielen für Familie des getöteten Schiedsrichters. Auch Ruud van Nistelrooy war beim Benefiz-Spiel dabei.

Auch Ruud van Nistelrooy war beim Benefiz-Spiel dabei. (Quelle: dpa)

Amsterdam (dpa) - Ehemalige niederländische Fußball-Nationalspieler haben in einem Benefiz-Spiel für die Familie des getöteten Schiedsrichters Richard Nieuwenhuizen 56 000 Euro eingespielt.

Oranje-Stars wie Frank und Ronald de Boer, Ruud van Nistelrooy, Giovanni van Bronckhorst und Dennis Bergkamp traten gegen eine Amateur-Auswahl des FC Buitenboys in Almere an. Der ehemalige Keeper von Oranje und Manchester United, Edwin van der Sar, stand im Tor. Die Ex-Profis siegten mit 8:1.

Nieuwenhuizen war im Dezember nach einem Spiel der B-Jugend schwer misshandelt worden. Er erlag einen Tag später seinen Verletzungen. Die Attacke hatte die Niederlande schwer erschüttert. Der Prozess gegen die Tatverdächtigen soll noch in diesem Sommer beginnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal