Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Konkursgefahr für dänischen Ex-Meister Brøndby gebannt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Konkursgefahr für dänischen Ex-Meister Brøndby gebannt

30.04.2013, 17:44 Uhr | dpa

Kopenhagen (dpa) - Mit einer erfolgreichen Aktienemission hat der dänische Ex-Fußballmeister Brøndby IF den drohenden Konkurs abgewendet.

Wie der abstiegsbedrohte Erstligaclub mitteilte, seien Aktien für 108,4 Millionen Kronen (14,5 Millionen Euro) gezeichnet worden. Als Mindestbetrag für das finanzielle Überleben hatte der Kopenhagener Vorort-Club 85 Millionen Kronen genannt.

Brøndby kämpft seit mehreren Jahren gegen chronische Verluste und ist dabei sportlich immer schwächer geworden. Vier Spieltage vor Saisonende der Superliga steht die Mannschaft punktgleich mit dem Tabellen-Vorletzen nur hauchdünn vor einem Abstiegsplatz. Nach der erfolgreichen Aktienemission solle die Führungsstruktur grundlegend verändert werden, teilte der Club mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017