Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Mourinho deutet Abschied von Real Madrid an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mourinho deutet Abschied von Real Madrid an

30.04.2013, 23:33 Uhr | dpa

Mourinho deutet Abschied von Real Madrid an. Jose Mourinho sprach nach dem Aus auch über seine Zukunft.

Jose Mourinho sprach nach dem Aus auch über seine Zukunft. (Quelle: dpa)

Madrid (dpa) - Startrainer José Mourinho hat seinen Abschied beim spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid angedeutet.

Nach dem Ausscheiden im Halbfinale gegen Borussia Dortmund trotz des 2:0-Sieges antwortete der Portugiese auf die Frage, ob er auch im nächsten Jahr mit Real in der Champions League spielen werde: "Vielleicht nicht. Ich will da sein, wo die Leute mich lieben. In England werde ich von den Fans geliebt und von den Medien fair behandelt."

Seit Wochen wird über einen Abschied Mourinhos spekuliert. Im Gespräch ist eine Rückkehr zum englischen Premier-League-Club FC Chelsea, den Mourinho zwischen 2004 und 2007 zu zwei Meisterschaften, zwei Ligapokal-Siegen und einem FA-Cup-Gewinn geführt hatte. Bei Real ist Mourinho seit 2010 im Amt. Er gewann mit den Königlichen zwar 2012 die Meisterschaft, schied aber dreimal im Halbfinale der Champions League aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal