Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Verdacht auf Schiebung in Spanien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verdacht auf Schiebung in Spanien

03.05.2013, 12:08 Uhr | dpa

Verdacht auf Schiebung in Spanien. Das Spiel zwischen UD Levante und Deportivo La Coruña wird untersucht.

Das Spiel zwischen UD Levante und Deportivo La Coruña wird untersucht. (Quelle: dpa)

Madrid (dpa) - Der spanische Fußball-Erstligist UD Levante will
bei der Klärung eines Manipulationsverdachts in der Primera División kooperieren.

"Wir stehen für jede laufende oder noch aufzunehmende Ermittlung zur Verfügung", sagte Clubpräsident Francisco Catalán nach einer Sondersitzung des Verwaltungsrats des Vereins. Die Profi-Liga (LFP) bestätigte unterdessen in Madrid Medienberichte, wonach es eine Überprüfung des Punktspiels zwischen UD Levante und Deportivo La Coruña (0:4) geben soll.

Der Verdacht, dass es am 13. April beim sensationellen 4:0-Kantersieg von Abstiegskandidat Deportivo in Levante nicht mit rechten Dingen zugegangen sei, war durch eine Beschuldigung von Levante-Profi José Javier Bakero geweckt worden. Der 34 Jahre alte Mittelfeldmann hatte vier Mitspieler öffentlich bezichtigt, in der Partie nicht genügend Engagement gezeigt zu haben. Er nahm die Vorwürfe später allerdings zurück und entschuldigte sich. Clubboss Catalán sagte, er sei von der Ehrbarkeit seiner Profis überzeugt.

Die LFP ist verpflichtet, bei einem Verdacht auf Manipulation die Staatsanwaltschaft einzuschalten. Aus La Coruña kam zunächst keine Stellungnahme. Levante rangiert in der Primera División auf dem 13. Platz. La Coruña ist als Tabellen-17. akut vom Abstieg bedroht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal