Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Paris Saint-Germain rettet in Unterzahl einen Punkt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Paris Saint-Germain rettet in Unterzahl einen Punkt

05.05.2013, 23:04 Uhr | dpa

Paris Saint-Germain rettet in Unterzahl einen Punkt. Paris spielte seit der 43.

Paris spielte seit der 43. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Der designierte französische Fußball-Meister Paris Saint-Germain ist kurz vor dem erwarteten Titelgewinn noch einmal ins Straucheln geraten. Die Hauptstädter retteten daheim in Unterzahl zumindest ein 1:1 (0:1) gegen den FC Valenciennes.

Drei Spieltag vor Saisonende hat PSG nun sieben Punkte Vorsprung auf den Tabellen-Zweiten Olympique Marseille. Alex Costa gelang in der 84. Minute noch der Ausgleich, nachdem Gaël Danic (17.) Valenciennes in der ersten Hälfte in Führung gebracht hatte. Zwei Minuten vor der Pause sah PSG-Verteidiger Thiago Silva wegen zu heftigen Reklamierens die Rote Karte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal