Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Lazio Rom setzt auf Miroslav Klose im Pokalderby gegen AS Rom

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lazio setzt im Pokalderby gegen AS Rom auf Klose

24.05.2013, 11:44 Uhr | dpa

Lazio Rom setzt auf Miroslav Klose im Pokalderby gegen AS Rom. Miroslav Klose will Lazio zum Sieg schießen.

Miroslav Klose will Lazio zum Sieg schießen. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Im italienischen Pokalfinal-Derby gegen den AS Rom setzt Lazio auf Miroslav Klose und einen Glücksbringer: das umbrische Städtchen Norcia.

Tagelang verbarrikadierte sich der Hauptstadtclub in dem 180 Kilometer nordöstlich von Rom gelegenen Ort in der Hoffnung, dass Norcia wieder seine mystische Wirkung entfaltet. Nach einem Trainingslager in Norcia hat Lazio bislang nämlich immer gewonnen.

Im Finale der Coppa Italia im Olympiastadion dürfte also nichts mehr schiefgehen. Davon sind die abergläubischen Laziali überzeugt. Der Erfolgsdruck ist enorm, die Stadt vor dem Derby des Jahres wie elektrisiert. Aus Angst vor Randalen haben die Behörden das Spiel auf den frühen Abend vorverlegt. Das Polizeiaufgebot ist rekordverdächtig.

Für beide Clubs geht es am Sonntag um 18 Uhr nicht nur um den Cup, sondern vor allem auch um den finanziell so wichtigen Einzug in die Europa League. Die direkte Qualifikation in der Serie A haben beide verpasst. Die Roma landete auf Platz sechs, Lazio wurde nach einer grandiosen Hin- und einer schwachen Rückrunde nur Siebter. "Unbefriedigend" nannte das Lazio-Präsident Claudio Lotito. Er machte Trainer Vladimir Petkovic und den Spielern in Norcia klar, dass er gegen den Lokalrivalen einen Sieg erwartet.

Die Tore erhofft sich Lazio natürlich von seinem Top-Torjäger Klose, der seinen ersten Titel in Italien gewinnen will. Das Team ist auf den deutschen Nationalstürmer angewiesen. Wenn der 34-Jährige nicht trifft, schwinden Lazios Gewinnchancen gegen die Roma mit Superstar Francesco Totti.

Von 17 Pokalduellen mit dem AS Rom konnte Lazio bislang nur fünf gewinnen, die Roma holte zehn Siege. Zweimal endeten die Begegnungen unentschieden. Im Finale standen sie sich nur einmal gegenüber. 1969 gewann der AS Rom den Cup. Bei einer Führung von 1:0 für den AS Rom fiel in der 87. Minute der Strom im Stadion aus. Das Spiel wurde am grünen Tisch für die Roma gewertet. Die Erinnerung an die Finalpleite vor mehr als 40 Jahren belastet Lazio heute aber nicht mehr. Schließlich hatte man damals keinen Miroslav Klose im Team und vorher auch nicht in Norcia trainiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal