Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Ukrainischer Erstligist Lwiw verkauft 19 Spieler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ukrainischer Erstligist Lwiw verkauft 19 Spieler

27.05.2013, 16:33 Uhr | dpa

Kiew (dpa) - Aus Frust über eine enttäuschende Saison hat der ukrainische Fußball-Erstligist Karpati Lwiw 19 seiner 23 Spieler kurzerhand auf die Transferliste gesetzt.

Die Akteure sollten sich einen neuen Verein suchen, teilte der Club mit. Die Westukrainer hatten die Saison auf dem 13. Platz von 16 Mannschaften abgeschlossen - angepeilt worden war ein Europapokalplatz. Bis zum 13. Juni werde Karpati ein neues Team zusammenstellen, kündigte der Verein auf der Homepage an. Das für umgerechnet 220 Millionen Euro neu gebaute Stadion von Lwiw war 2012 eine EM-Arena. Die DFB-Elf besiegte dort in der Gruppenphase Portugal mit 1:0 und Dänemark 2:1.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal