Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Trotz Titel: Braga trennt sich von Coach Peseiro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Trotz Titel: Braga trennt sich von Coach Peseiro

29.05.2013, 20:24 Uhr | dpa

Trotz Titel: Braga trennt sich von Coach Peseiro. José Peseiro ist nicht mehr Trainer des SC Braga.

José Peseiro ist nicht mehr Trainer des SC Braga. (Quelle: dpa)

Lissabon (dpa) - Nach dem ersten Titelgewinn seit 1966 hat der portugiesische Fußball-Erstligist SC Braga überraschend die Zusammenarbeit mit Trainer José Peseiro beendet.

Die Trennung erfolge im gegenseitigem Einvernehmen, teilte der Club auf seiner Internetseite mit. Ein Nachfolger wurde vorerst nicht benannt.

Peseiro, dessen Zwei-Jahres-Vertrag noch bis Juni 2014 lief, hatte Braga diese Saison zum Gewinn des portugiesischen Ligapokals geführt. In der Champions League waren die Nordportugiesen schon in der Gruppenphase gescheitert. In der Liga verpasste man zudem Platz vier die vom Verein angestrebte Qualifikation für die europäische Königsklasse.

Der international erfahrene Peseiro hatte in den vergangenen Jahren unter anderen Panathinaikos Athen, Rapid Bukarest und die Nationalmannschaft von Saudi-Arabien gecoacht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal