Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

ZSKA-Fans rufen zu Boykott von Pokalfinale auf

...

ZSKA-Fans rufen zu Boykott von Pokalfinale auf

31.05.2013, 13:58 Uhr | dpa

ZSKA-Fans rufen zu Boykott von Pokalfinale auf. Die Fans von ZSKA werdern teilweise nicht zum Pokalfinale anreisen.

Die Fans von ZSKA werdern teilweise nicht zum Pokalfinale anreisen. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Auch ohne einen Großteil seiner treuesten Anhänger will sich der russische Fußballmeister ZSKA Moskau im Pokalfinale am Samstag das Double sichern.

Aus Protest gegen den Finalort Grosny im früheren Kriegsgebiet Tschetschenien hat der harte Kern der Fans zum Boykott des Spiels gegen Anschi Machatschkala aufgerufen.

Die Ultras kritisieren, dass der nationale Verband trotz jüngster schwerer Zwischenfälle bei Spielen in Grosny das Finale in die Stadt im Konfliktgebiet Nordkaukasus vergeben habe. Nach Ansicht von Experten aber ist der Aufruf vor allem rassistisch motiviert - viele slawisch-orthodoxe Fußballfans haben extreme Vorurteile gegen die meist muslimischen Kaukasier. Bereits 2011 waren etliche ZSKA-Fans dem Pokalfinale gegen den Kaukasus-Club Alanija Wladikawkas (2:1) ferngeblieben.

Für die Partie in der 30 000 Plätze fassenden Achmat-Arena in Grosny sind nach offiziellen Angaben bereits mehr als 25 000 Karten verkauft - davon 15 000 nach Machatschkala. Der neureiche Club aus der nahe gelegenen Krisenregion Dagestan will mit Stars wie dem Kameruner Samuel Eto'o endlich seinen ersten Titel gewinnen. "ZSKA ist der Favorit", sagte Trainer Guus Hiddink dennoch. Noch ist unklar, ob der Niederländer auch in der kommenden Saison Coach der Millionentruppe sein wird.

Während Anschi in der Premier Liga eine schwache Rückrunde spielte und nur mit Mühe den dritten Tabellenplatz sowie die Qualifikation für die Europa League sicherte, gab ZSKA mit dem Ex-Kölner Zoran Tosic kaum Punkte ab. Vor allem die Rückkehr von Publikumsliebling Vagner Love aus Brasilien beflügelte den Armeesportclub. Weitere Stars sind der russische Nationaltorwart Igor Akinfejew sowie Jungstar Alan Dsagojew - ein Kaukasier.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Wäsche gefunden auf otto.de
Shopping
Testangebot: zwei Hemden Ihrer Wahl für nur 59,90 €.
bei Walbusch
Hemden bei WALBUSCH.de
Shopping
Feminine Trends, die Ihre Kurven sexy in Szene setzen
Mode ab Größe 42 bei happy-size.de
Mode zum Wohlfühlen bei happy-size.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018