Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Berlin und München wollen 2020 EM-Spiele ausrichten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Berlin und München wollen 2020 EM-Spiele ausrichten

31.05.2013, 15:01 Uhr | dpa

Berlin und München wollen 2020 EM-Spiele ausrichten. EM-Spiele 2020 könnten im Berliner Olympiastadion stattfinden.

EM-Spiele 2020 könnten im Berliner Olympiastadion stattfinden. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Berlin und München haben sich beim Deutschen Fußball-Bund als deutsche Ausrichterstadt für die EM 2020 beworben. Wie der DFB mitteilte, reichten beide Städte beim Verband fristgerecht ihre Unterlagen ein. Dortmund verzichtete dagegen auf eine Kandidatur.

Das DFB-Präsidium wird am 30. August 2013 über den nationalen Kandidaten entscheiden. Der DFB bewirbt sich mit einer Ausrichterstadt für zwei Veranstaltungspakete. Die erste Option umfasst drei Gruppenspiele und ein Viertelfinale. Das zweite Paket beinhaltet die beiden Halbfinalspiele und das Endspiel. Die Endrunde soll in 13 Stadien in 13 Ländern ausgetragen werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal