Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Iran bleibt im WM-Rennen: 4:0 gegen Libanon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Iran bleibt im WM-Rennen: 4:0 gegen Libanon

11.06.2013, 20:43 Uhr | dpa

Iran bleibt im WM-Rennen: 4:0 gegen Libanon. Die Iraner bejubeln den 4:0-Erfolg gegen den Libanon.

Die Iraner bejubeln den 4:0-Erfolg gegen den Libanon. (Quelle: dpa)

Teheran (dpa) - Irans Fußball-Nationalmannschaft bleibt im Rennen um einen Platz bei der WM 2014 in Brasilien.

Die Iraner gewannen in Teheran mit 4:0 (2:0) gegen Libanon und eroberten mit 13 Punkten Platz zwei in der Asien-Gruppe A hinter Südkorea (14). Auch der Tabellendritte Usbekistan (11) hat am letzten Spieltag in der kommenden Woche noch die Chance auf eines der beiden Tickets für die WM-Endrunde.

Den ungefährdeten Sieg gegen den Tabellenletzten Libanon schossen für Iran Mohammad Reza Khalatbani (39.), Javad Nekounam (45./86.) und Reza Ghoochannejhad (46.) heraus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017