Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Sagnol soll Frankreichs Nachwuchs trainieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sagnol soll Frankreichs Nachwuchs trainieren

14.06.2013, 17:47 Uhr | dpa

Sagnol soll Frankreichs Nachwuchs trainieren. Willy Sagnol soll den französischen Nachwuchs trainieren.

Willy Sagnol soll den französischen Nachwuchs trainieren. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Der frühere Bundesliga-Profi Willy Sagnol soll den Nachwuchs für die französische Fußballnationalmannschaft trainieren.

Die Verpflichtung des langjährigen Rechtsverteidigers des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München müsse nur noch vom Exekutivkomitee bestätigt werden, sagte Verbandspräsident Noël Le Graët nach einem Bericht der Sportzeitung "L'Equipe". Die Sache sei auf einem guten Weg.

Sagnol hatte mit dem FC Bayern 2001 den Titel in der Champions League geholt und zudem unter anderem fünf Meistertitel in München feiern können. Für die französische Nationalmannschaft, mit der er 2006 Vize-Weltmeister wurde, bestritt er 58 Länderspiele, das letzte bei der 1:4-Niederlage gegen die Niederlande während der Europameisterschaft 2008. Seine Karriere beendete er in der Saison 2008/2009 wegen Achillessehnen-Problemen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal