Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FIFA in Sorge: Tausende Tickets noch nicht abgeholt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FIFA in Sorge: Tausende Tickets noch nicht abgeholt

14.06.2013, 17:56 Uhr | dpa

FIFA in Sorge: Tausende Tickets noch nicht abgeholt. Vor dem Stadion in Brasilia könnte es an den Ticket-Schaltern zum Ansturm kommen.

Vor dem Stadion in Brasilia könnte es an den Ticket-Schaltern zum Ansturm kommen. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Kurz vor dem Anstoß zum Confed Cup machen Tausende noch nicht abgeholte Eintrittskarten dem Fußball-Weltverband FIFA und den nationalen Organisatoren große Sorge.

Allein für das Spiel am Sonntag in Rio de Janeiros Maracana-Stadion zwischen Italien und Mexiko liegen noch 20 000 Karten zur Abholung in den dafür eingerichteten Ticket Centern. "Es ist nicht die Kultur der Brasilianer, die Karten vorab zu holen", erklärte OK-Sprecher Saint Clair Milesi. Die FIFA befürchtet nun ein Chaos an den Spieltagen. Brasilianische Fans erwerben ihre Billets normalerweise erst kurz vor Anpfiff.

Insgesamt hat die FIFA die Rekordzahl von 731 000 Karten für die 16 Spiele des Confed Cups verkauft. 140 000 Karten sind noch zu haben. Die drei Vorrundenspiele von Gastgeber Brasilien gegen Japan (Belo Horizonte), Mexiko (Fortaleza) und Italien (Salvador) sind allerdings schon ausverkauft. Vier Jahre zuvor in Südafrika waren insgesamt nur gut 200 000 Karten verkauft worden.

In Brasilien regt sich Kritik am Verteilungssystem der personalisierten Karten. Nur in den Spielorten können diese abgeholt werden. Fans außerhalb der sechs Städte müssten weite Reisen in Kauf nehmen, um die Tickets wie von der FIFA erwartet vorzeitig in Empfang zu nehmen.

Ein Postversand wie noch beim Confed Cup 2005 in Deutschland und ein Jahr später bei der WM ist offenbar aus Sicherheitsgründen nicht möglich. "Wenn wir über Eintrittskarten reden, dann ist es, als ginge es um Bargeld oder Gold", verteidigte FIFA-Marketing-Direktor Thierry Weil das sicherheitsorientierte Vorgehen der Turnier-Organisatoren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal