Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Prämienstreit für Nigerias Nationalspieler nicht beendet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Prämienstreit für Nigerias Nationalspieler nicht beendet

17.06.2013, 07:04 Uhr | dpa

Prämienstreit für Nigerias Nationalspieler nicht beendet. Afrika-Meister Nigeria ist endlich angekommen.

Afrika-Meister Nigeria ist endlich angekommen. (Quelle: dpa)

Belo Horizonte (dpa) - Für Nigerias Fußball-Nationalspieler ist der Prämienstreit mit dem eigenen Verband trotz der Anreise zum Confederations Cup nicht vom Tisch.

"Es ist nicht so, dass wir alles geklärt hätten. Aber wir haben einen Fortschritt gemacht. Nach dem Turnier werden wir das Thema weiter besprechen", sagte Torwart Vincent Enyeama nach der Ankunft am ersten Spielort Belo Horizonte.

Die Super Eagles waren am Sonntag mit zweitägiger Verspätung und nur rund 36 Stunden vor ihrem ersten Spiel am Montag gegen Tahiti in Brasilien eingetroffen. Grund dafür waren Streitigkeiten mit dem Verband über Prämienzahlungen in der laufenden WM-Qualifikation.

Die Spieler des Afrikameisters hatten mit einem Boykott des WM-Testlaufs gedroht, weil ihnen angeblich nur 2500 statt 5000 Dollar pro Spieler für das 1:1 in Namibia am Mittwoch gezahlt werden sollten. Auch für den 1:0-Sieg in Kenia in der Vorwoche waren die Prämien vom Verband offenbar halbiert worden. Daraufhin hatten die Spieler die Reise nach Brasilien zunächst verweigert.

Trainer Stephen Keshi wollte die Affäre nicht mehr thematisieren, hat aber offenbar Verständnis. "Ihre Entscheidung ist durch die Umstände begründet, in denen sie sich befinden. Wir sind hier, das ist das Wichtigste. Was passiert ist, liegt hinter uns", sagte er.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal