Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Mario Balotelli stoppen: Japan fürchtet Riesen beim Confed Cup 2013

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mario Balotelli stoppen: Japan fürchtet Riesen beim Confed Cup 2013

18.06.2013, 09:40 Uhr | dpa

Mario Balotelli stoppen: Japan fürchtet Riesen beim Confed Cup 2013. Die Japaner werden im Spiel gegen Italien auch auf Kraftpaket Balotelli treffen.

Die Japaner werden im Spiel gegen Italien auch auf Kraftpaket Balotelli treffen. (Quelle: dpa)

Recife (dpa) - Was wird Muskelprotz Mario Balotelli mit den kleinen Japanern anstellen? Mit Körperkraft werden die Asiaten den italienischen Modellathleten in ihrem frühen Alles-oder-nichts-Spiel beim Confed Cup 2013 in Brasilien jedenfalls kaum stoppen können.

Die Oben-ohne-Bilder vom jubelnden Balotelli nach seinem 2:1-Siegtor gegen Mexiko haben auch in Japan Eindruck gemacht. Nationaltrainer Alberto Zaccheroni hat das Problem, dass ihm in der Partie gegen seine Landsleute in Recife keine Abwehrspieler mit dem Gardemaß und Kampfgewicht eines Balotelli zur Verfügung stehen. Innenverteidiger Maya Yoshida ist der einzige Defensivakteur im Kader, der mit 1,89 Metern wenigstens das Längenmaß des Angreifers vom AC Mailand aufweisen kann.

Der 1,70 Meter kleine linke Außenverteidiger Yuto Nagatomo, der für Inter Mailand spielt und alle Italiener bestens kennt, weiß, worauf es im Stadion Pernambuco ankommen wird. Man dürfe sich nicht wieder so anstellen wie beim ernüchternden 0:3 gegen Brasilien, als man gegen Jungstar Neymar und seine Kollegen defensiv "wie Juniorenspieler gegen Profis" auftrat. Erste Durchhalteparolen werden ausgeben. "Wir müssen positiv bleiben, wir sind noch im Turnier", erklärte Rechtsverteidiger Atsuto Ushida vom FC Schalke 04, einer von insgesamt acht Bundesliga-Profis in Japans Team.

Der gefürchtete Balotelli verzichtete immerhin auf weitere Einschüchterung des nächsten Gegners. Als die Azzurri am Montag in Rio den Strand aufsuchten, war der Angreifer nicht zu erspähen. Balotelli folgte einfach der Weisung seines Trainers, nicht mehr ständig vor den Augen der Welt seine Muskeln herzuzeigen. Torwart Gianluigi Buffon gab derweil selbstbewusst die weitere Marschrichtung vor: "Wir sind im Aufwind. Unter die besten Vier zu kommen, ist unser Ziel, aber für mich kein Erfolg. Ein Sieg ist ein Erfolg."

Vom Turniersieg können die Japaner wohl nur träumen. Als erstes Team konnte sich der Asien-Champion für die WM 2014 qualifizieren. Nun droht der Testlauf in Brasilien sehr kurz auszufallen. Eine Niederlage könnte schon am zweiten Spieltag das Aus bedeuten, wenn Brasilien ebenfalls am Mittwoch gegen Mexiko punkten sollte - was zu erwarten ist. "Ich bin überzeugt, wir können besser spielen", sagte Zaccheroni in der Hoffnung auf eine Leistungssteigerung.

Der 60-Jährige würde gegen sein Heimatland zu gerne als Sieger dastehen. "So wie ich Zaccheroni kenne, bastelt er schon an ein paar Fallen für uns", orakelte Italien-Coach Cesare Prandelli. Eine, in die der exzentrische Balotelli tappen könnte, wird dabei kaum ausreichen. Auch für den gegen Mexiko groß auftrumpfenden Spielmacher Andrea Pirlo wird Italien-Kenner Zaccheroni Mittel finden müssen.

Ein früher Confed-Cup-K.o. würde der WM-Vorfreude in Japan einen Dämpfer versetzen. Nicht böse wären dagegen die Verantwortlichen bei den sieben Bundesligaclubs, die japanische Profis beim Confed Cup haben. Kapitän Makoto Hasebe vom VfL Wolfsburg und seine sieben Kollegen würden notgedrungen eine Woche früher in Urlaub gehen - und könnten damit früher in die Saisonvorbereitung einsteigen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal