Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Spaniens Nationalkicker in Teamhotel bestohlen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spaniens Nationalkicker in Teamhotel bestohlen

20.06.2013, 16:37 Uhr | dpa

Spaniens Nationalkicker in Teamhotel bestohlen. Gerard Pique und fünf weiteren spanischen Nationalspielern wurde Geld aus dem Teamhotel gestohlen.

Gerard Pique und fünf weiteren spanischen Nationalspielern wurde Geld aus dem Teamhotel gestohlen. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Mehrere Spieler der spanischen Fußball-Nationalmannschaft sind während des Confederations Cups in ihrem Teamhotel in Recife bestohlen worden.

Wie die FIFA in Rio de Janeiro bestätigte, ereignete sich der Vorfall während der Partie des Weltmeisters gegen Uruguay (2:1) am Sonntag. "Wir wissen, dass es einen Polizeibericht gibt. Die lokalen Sicherheitsbehörden behandeln den Fall. Weitere Details sind uns nicht bekannt", sagte ein FIFA-Sprecher.

Laut spanischen Medienberichten sollen sechs Akteure betroffen sein, darunter der Verteidiger Gerard Piqué. Ihnen soll Bargeld in Höhe von rund 1000 Euro aus ihren Zimmern entwendet worden sein. Durch den Diebstahl habe sich am Montag auch die Abreise nach Rio de Janeiro verzögert. Im dortigen Maracana-Stadion trifft Spanien auf Außenseiter Tahiti.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal