Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

China trennt sich von Nationaltrainer Camacho

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

China trennt sich von Nationaltrainer Camacho

24.06.2013, 14:12 Uhr | dpa

China trennt sich von Nationaltrainer Camacho. Jose Antonio Camacho wurde als Nationaltrainer Chinas entlassen.

Jose Antonio Camacho wurde als Nationaltrainer Chinas entlassen. (Quelle: dpa)

Peking (dpa) - Neun Tage nach der bitteren 1:5-Niederlage in einem Länderspiel gegen Thailand ist José Antonio Camacho als chinesischer Nationaltrainer entlassen worden.

Man sei sich mit dem Spanier über dessen Abschied einig, hieß es in einer Mitteilung des Verbandes. Es werde aber noch über eine mögliche Abfindung verhandelt. Derzeit steht laut Medienberichten eine Entschädigung von rund drei Millionen Euro im Raum. Der chinesische Verband hatte bis nach der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien mit dem 58-Jährigen geplant. In der Qualifikation war das Team jedoch mit Niederlagen gegen den Irak und Jordanien vorzeitig gescheitert.

Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017