Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Gericht setzt Fenerbahce-Präsident Yildirim zunächst ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gericht setzt Fenerbahce-Präsident Yildirim zunächst ab

26.06.2013, 13:33 Uhr | dpa

Gericht setzt Fenerbahce-Präsident Yildirim zunächst ab. Gegen Fenerbahces Clubpräsident Aziz Yildirim (M) wird wegen Spielmanipulation ermittelt.

Gegen Fenerbahces Clubpräsident Aziz Yildirim (M) wird wegen Spielmanipulation ermittelt. (Quelle: dpa)

Istanbul (dpa) - Einen Tag nach dem Ausschluss aus der Champions League durch die UEFA hat ein Gericht auch noch den Präsidenten des ehemaligen türkischen Fußball-Meisters Fenerbahce Istanbul abgesetzt.

Aziz Yildirim darf solange nicht sein Amt ausüben, bis die Vorwürfe im Manipulationsskandal der Saison 2010/2011 abschließend juristisch geklärt seien, berichteten türkische Medien.

Yildirim und weitere Angeklagte waren im Sommer 2012 wegen Betrugs und Bildung einer kriminellen Vereinigung verurteilt worden. Yildirim, der eine Strafe von sechs Jahren und drei Monaten Gefängnis erhielt, kam aber bis zu einer Entscheidung des Obersten Gerichts auf freien Fuß. Er soll für die Manipulation von Spielen zudem eine Geldstrafe von umgerechnet etwa 570 000 Euro zahlen.

Das Verfahren bezog sich auf bis zu 19 verschobene Spiele in der türkischen Süper Lig und weitere Manipulationen in der zweiten Liga in der Spielsaison 2010-11. Fenerbahce Istanbul hatte sich damals erst am letzten Spieltag gegen Sivasspor den Titel gesichert. Auch diese Partie soll den Ermittlungen zufolge verschoben worden sein. Gegen das UEFA-Urteil, Fenerbahce für die nächsten zwei europäischen Wettbewerbe zu sperren mit einer weiteren Saison auf Bewährung, will der Verein Protest einlegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal