Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fans von ZSKA Sofia protestieren gegen Finanzmisere

...

Fans von ZSKA Sofia protestieren gegen Finanzmisere

29.06.2013, 21:47 Uhr | dpa

Fans von ZSKA Sofia protestieren gegen Finanzmisere. In Sofia kam es zu Ausschreitungen.

In Sofia kam es zu Ausschreitungen. (Quelle: dpa)

Sofia (dpa) - Nach Protesten von Fans des bulgarischen Erstligisten ZSKA Sofia gegen die Pleite des Clubs ist es zu Ausschreitungen am Gebäude des Bulgarischen Fußballverbandes (BFS) gekommen.

Anhänger von ZSKA warfen mit Pflastersteinen und Rauchbomben gegen das Verbandshaus in der Innenstadt von Sofia. Dabei wurden die Fensterscheiben des Gebäudes eingeschlagen. Das teilte die Nachrichtenagentur BTA mit.

Vor der Randale hatten sich rund 3000 Anhänger von ZSKA nach Angaben von BTA auf dem Stadion Bulgarska Armija im Zentrum von Sofia versammelt, um gegen die finanzielle Misere der "Roten" zu protestieren. Die Aktion war über das Internet organisiert worden. Eine Gruppe zog dann zum Gebäude des Verbandes.

Der bisherige ZSKA-Trainer Hristo Stoitschkow hatte vor einer Woche erklärt, dass er alle Aktien des Clubs erhalten habe. Die beiden bisherigen Besitzer Dimitar Borissow und Iwo Iwanow sagten, dass sie ihre Anteile aus finanziellen Gründen an Stoitschkow übertragen hätten. Die Fans richteten ihren Protest gegen die beiden, die den Club in die Pleite getrieben hätten. Es war unklar, warum sie das Haus des Verbandes angriffen. In einer Erklärung wies der Fußballverband jegliche Schuld für die Probleme bei ZSKA zurück.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Emotionale Begegnung 
Als er die Richterin sieht, ist der Angeklagte fassunglos

Der 49-jährige Arthur Booth bricht auf der Anklagebank plötzlich in Tränen aus. Video


Shopping
Shopping 
MADELEINE: Neue Trend- looks in zarten Pastelltönen

Hochwertige Materialien in elegantem Rosé, Weiß und Pastellblau. bei MADELEINE

Shopping 
Die Damenjeans in der Variante extra slim

Unsere liebste Passform für eine schlanke Silhouette. zum Special

Shopping 
Nur 55,- €: 2 bügelfreie Hemden zum Preis von 1!

Aus reiner, bügelfreier Baumwolle. Mit 5 Jahren Garantie. bei WALBUSCH

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige