Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Mexiko und Kanada verlieren zum Auftakt des Gold Cups

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mexiko und Kanada verlieren zum Auftakt des Gold Cups

08.07.2013, 07:57 Uhr | dpa

Pasadena (dpa) - Die Fußball-Nationalmannschaften aus Mexiko und Kanada haben ihre Auftaktspiele beim Gold Cup gegen Außenseiter verloren. Kanada unterlag in Pasadena (USA) gegen Martinique überraschend 0:1 (0:0).

Fabrice Reuperne traf in der dritten Minute der Nachspielzeit für die französische Karibik-Insel. Titelverteidiger Mexiko zog anschließend gegen Panama 1:2 (1:1) den Kürzeren.

Gabriel Torres (7./Foulelfmeter/48.) sorgte mit zwei Treffern für den ersten Sieg Panamas im zehnten Länderspiel gegen Mexiko, für das Marco Fabian zwischenzeitlich ausgeglichen hatte. Bei der Kontinentalmeisterschaft Mittel- und Nordamerikas trifft Gastgeber USA mit seinem Trainer Jürgen Klinsmann am Mittwoch auf Belize.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017