Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Unruhen in Ägypten: Rest der Saison abgesagt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Unruhen in Ägypten: Rest der Saison abgesagt

11.07.2013, 17:38 Uhr | dpa

Kairo (dpa) - Wegen der Unruhen im Land ist die Saison der ersten ägyptischen Fußball-Liga wie im Vorjahr abgebrochen worden. Fehlende Sicherheitskräfte seien der Grund für die Entscheidung, teilte Ägyptens Verband mit.

Das Innenministerium, das für den Einsatz der Polizei zuständig ist, konnte für die anstehenden Spiele keine Einsatzkräfte mehr zur Verfügung stellen.

Der Spielbetrieb war bereits im Vormonat unterbrochen worden, als Kundgebungen für und gegen den damaligen Präsidenten Mohammed Mursi das Land erschüttert hatten. Das Militär hatte den islamistischen Staatschef in der Vorwoche abgesetzt. Seitdem sorgen Proteste der Islamisten und blutige Zusammenstöße für Unsicherheit.

Schon die vergangene Saison war nicht zu Ende gespielt worden, nachdem am 1. Februar 2012 bei schweren Ausschreitungen im Stadion von Port Said 74 Menschen ums Leben gekommen waren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal