Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Joseph Blatter: Änderungen für WM 2022 in Katar bis Ende 2014

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Joseph Blatter: Änderungen für WM 2022 in Katar bis Ende 2014

18.07.2013, 15:43 Uhr | dpa

Joseph Blatter: Änderungen für WM 2022 in Katar bis Ende 2014. Für Joseph Blatter ist klar: die WM in Katar kan nur im Winter stattfinden.

Für Joseph Blatter ist klar: die WM in Katar kan nur im Winter stattfinden. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Nach der angekündigten Verlegung der Fußball-WM in Katar vom Sommer in den Winter 2022 will FIFA-Präsident Joseph Blatter den internationalen Rahmenterminkalender bis Ende kommenden Jahres angepasst haben.

"Bis Ende 2014 steht der Rahmenterminkalender für die WM 2022. Das sind acht Jahre und damit ist mehr als genug Zeit", sagte der Schweizer Boss des Fußball-Weltverbandes (FIFA) der Nachrichtenagentur dpa. Blatter hatte mit klaren Aussagen überrascht, die WM in Katar definitiv von den heißen Sommermonaten in den Winter verlegen zu wollen.

Mit Millionenklagen aus den USA, Australien oder Südkorea, die bei der entscheidenden Abstimmung um die WM-Vergabe 2022 gegen Katar verloren hatten, rechnet Blatter nicht. "Ich glaube nicht, dass es Klagen geben wird. Im FIFA-Pflichtenheft steht, dass sich die FIFA-Exekutive vorbehält, eventuelle Änderungen bei einer WM vorzunehmen", erklärte der 77-Jährige.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017