Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Neapel: Higuain nach Freizeit-Unfall verletzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Italien  

Neapels Higuain rutscht auf einem Felsen aus

26.08.2013, 16:28 Uhr | sid

Neapel: Higuain nach Freizeit-Unfall verletzt. Fehlt seinem neuen Team SSC Neapel vermutlich beim Spiel gegen Chievo Verona: Stürmerstar: Gonzalo Higuain. (Quelle: imago/Sportimage)

Fehlt seinem neuen Team SSC Neapel vermutlich beim Spiel gegen Chievo Verona: Stürmerstar: Gonzalo Higuain. (Quelle: Sportimage/imago)

Champions-League-Teilnehmer SSC Neapel muss vermutlich zumindest im Auswärtsspiel der Serie A bei Chievo Verona auf seinen neuen Stürmerstar Gonzalo Higuain verzichten.

Der 40 Millionen Euro teure Neuzugang von Real Madrid zog sich in seiner Freizeit eine Gesichtsverletzung zu.

Stürmer vorerst mit Halsmanschette

Wie spanische Medien berichten, verbrachte Higuain seinen trainingsfreien Tag auf Capri. Als er von einer Yacht an Land wollte, rutschte der Argentinier auf einem Felsen aus und fiel aufs Gesicht.

In einem Krankenhaus auf der italienischen Insel mussten klaffende Wunden an der Augenbraue und am Unterkiefer mit jeweils acht Stichen genäht werden. Derzeit muss Higuain eine Halsmanschette tragen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017