Startseite
  • Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

    Marokkanischer Spieler wegen Dopings suspendiert

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Fußball  

    Marokkanischer Spieler wegen Dopings suspendiert

    28.08.2013, 18:00 Uhr | dpa

    Zürich (dpa) - Wegen eines Dopingverstoßes hat die Disziplinarkommission des Fußball-Weltverbandes FIFA einen marokkanischen Spieler für 30 Tage suspendiert.

    Nach FIFA-Angaben war der Profi nach dem WM-Qualifikationsspiel gegen Tansania im Juni in Marrakesch positiv auf eine verbotene Substanz getestet worden. Auch die von dem Spieler veranlasste Öffnung der B-Probe habe ein positives Resultat ergeben, teilte die FIFA mit, die keine näheren Angaben zu dem gefundenen Wirkstoff machte.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Endspiel verloren 
    Hier vergibt Lionel Messi den Elfmeter im Finale

    Kurz nach Abpfiff gab der Superstar seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekannt. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Sport von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal