Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Afghanistan holt ersten internationalen Titel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Afghanistan holt ersten internationalen Titel

11.09.2013, 21:56 Uhr | dpa

Afghanistan holt ersten internationalen Titel. Unter den Fans der afghanischen Nationalmannschaft sind auch viele Frauen.

Unter den Fans der afghanischen Nationalmannschaft sind auch viele Frauen. (Quelle: dpa)

Kathmandu (dpa) - Afghanistan hat seinen ersten internationalen Titel im Fußball gewonnen. Die afghanische Nationalmannschaft gewann in Nepals Hauptstadt Kathmandu durch ein 2:0 gegen Indien das Finale der Südasien-Meisterschaft.

Der Erfolg wurde in der Heimat mit Gewehrschüssen in den Himmel gefeiert. Afghanistan war 1954 Gründungsmitglied des asiatischen Fußball-Verbandes. In Jahrzehnten von Krieg und Aufständen kam der Spielbetrieb aber fast komplett zum Erliegen. Während der Taliban-Herrschaft von 1996 bis 2001 wurde der Sport stark eingeschränkt. Fußballstadien wurden in dieser Zeit zu öffentlichen Hinrichtungen genutzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017