Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Tschechien: Pesice vorübergehend Nationaltrainer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Tschechien: Pesice vorübergehend Nationaltrainer

13.09.2013, 17:21 Uhr | dpa

Tschechien: Pesice vorübergehend Nationaltrainer. Die Tschechen um den Ex-Dortmunder Tomas Rosicky liegen in ihrer WM-Qualifikationsgruppe nur auf Rang 4.

Die Tschechen um den Ex-Dortmunder Tomas Rosicky liegen in ihrer WM-Qualifikationsgruppe nur auf Rang 4. (Quelle: dpa)

Prag (dpa) - Josef Pesice führt die tschechische Fußball-Nationalmannschaft in den beiden letzten Qualifikationsspielen für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Das teilte Verbandschef Miroslav Pelta in Prag mit.

Pesice war bislang Assistenztrainer von Michal Bilek, der nach dem 1:2 gegen Italien zurückgetreten war. Die Hoffnung auf eine WM-Teilnahme der Tschechen hatte sich mit der Niederlage in Turin zerschlagen.

Tschechien trifft in der Gruppe B am 11. Oktober noch auf Malta und am 15. Oktober auf Bulgarien. "Hauptaufgabe ist es, die Qualifikationsphase würdevoll und gut zu Ende zu führen", sagte Pesice. In tschechischen Medien wird der 63-Jährige nicht als ständiger Nachfolger Bileks gehandelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017