Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Großes Gerangel: 32 Bewerbungen für Fußball-EM 2020

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Großes Gerangel: 32 Bewerbungen für Fußball-EM 2020

20.09.2013, 11:52 Uhr | dpa

Großes Gerangel: 32 Bewerbungen für Fußball-EM 2020. Michel Platini ist erfreut über die große Anzahl an Bewerbern für Spiele der EM 2020.

Michel Platini ist erfreut über die große Anzahl an Bewerbern für Spiele der EM 2020. (Quelle: dpa)

Dubrovnik (dpa) - Um die Austragung der Fußball-EM 2020 gibt es ein großes Gerangel. Der europäische Verband UEFA gab bekannt, dass sich insgesamt 32 Länder mit teilweise zwei oder mehr Städten dafür beworben haben, einer der auf dem gesamten Kontinent verteilten 13 Austragungsorte zu sein.

Neben dem deutschen Kandidaten München und genauso aussichtsreichen Bewerbern wie London, Rom, Madrid oder dem Endspiel-Favoriten Istanbul gehen auch vermeintliche Außenseiter wie Astana in Kasachstan, Skopje in Mazedonien oder die israelische Hauptstadt Jerusalem ins Rennen. "Wir sind sehr stolz auf das große Interesse an unserem Bewerbungsverfahren. Mehr als die Hälfte unserer 54 Mitgliedsverbände würde gern Spiele der Euro 2020 ausrichten", sagte UEFA-Präsident Michel Platini. Endgültig ausgewählt werden die 13 Austragungsorte im September 2014.

Die Idee, eine Europameisterschaft erstmals auf dem gesamten Kontinent stattfinden zu lassen, stammte von Platini selbst. Bei den Verbänden und unter Beobachtern war stets von einer deutlich geringeren Bewerberzahl um die 25 ausgegangen worden. 32 Anwärter seien "viel mehr, als ich persönlich gedacht habe und wohl auch mancher bei der UEFA", hatte DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock bereits am Vortag in Hamburg verraten.

Genau wie alle anderen Verbände durfte sich der Deutsche Fußball-Bund mit seinem Kandidaten München nur um zwei Spielpakete bewerben: das Finalpaket mit dem Endspiel und den beiden Halbfinals oder die Option mit drei Vorrunden-Spielen plus einem Achtel- oder Viertelfinale. Pro Land wird es 2020 nur einen Ausrichtungsort geben, aber jedes Land durfte sich mit unterschiedlichen Städten um eines der Pakete bewerben. Das erklärt, warum Spanien mit Barcelona, Bilbao, Madrid und Valencia gleich vier Städte ins Rennen geschickt hat und Italien (Mailand, Rom) oder Portugal (Lissabon, Porto) zwei.

Als starke Wirtschaftsmacht und führende Fußball-Nation sind die Deutschen sehr optimistisch, einer der EM-Gastgeber zu werden. "Wir sind sicher, dass wir mit München als Spielort bei der UEFA sehr gute Chancen haben, ein Paket der EURO 2020 zu erhalten", hatte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach bereits Ende August nach der deutschen Kandidatenkür erklärt.

Als Favorit auf die Ausrichtung des Endspiels und der Halbfinals gilt jedoch die Türkei. "Es geht um Versprechungen, und Herr Platini hat uns in einem Vier-Augen-Gespräch versprochen - ich unterstreiche 'uns versprochen' - dass wir sicher das Finalpaket erhalten, sollten wir die Olympischen Spiele nicht bekommen", hatte der Generalsekretär des türkischen Verbandes, Emre Alkin, zuvor gesagt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal