Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Walcott muss für letzte Quali-Spiele Englands absagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Walcott muss für letzte Quali-Spiele Englands absagen

24.09.2013, 18:59 Uhr | dpa

Walcott muss für letzte Quali-Spiele Englands absagen. Theo Walcott muss sich einer Operation unterziehen.

Theo Walcott muss sich einer Operation unterziehen. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Englands Fußball-Nationalspieler Theo Walcott vom FC Arsenal muss sich einem kleinen Eingriff am Unterleib unterziehen und deshalb auch die beiden letzten Qualifikationsspiele seines Landes für die WM im kommenden Jahr absagen, teilte sein Club mit.

Demnach werde Mesut Özils Teamkollege bereits am 25. September in Deutschland operiert. Arsenals Manager Arsene Wenger sagte, die Verletzung sei "so geringfügig, dass sofort nach dem Eingriff mit der Reha begonnen werden kann". Dennoch wird Walcott die Länderspiele gegen Montenegro am 11. Oktober in Wembley und vier Tage später an selber Stätte gegen Polen verpassen. England führt die Qualifikationsgruppe H mit einem Punkt Vorsprung vor der Ukraine und Montenegro an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal