Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Arsenal: Thomas Eisfeld trifft bei Gunners-Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gunners schlagen West Brom  

Deutscher Youngster trifft bei Arsenal-Sieg

26.09.2013, 07:13 Uhr | dpa

FC Arsenal: Thomas Eisfeld trifft bei Gunners-Sieg. Thomas Eisfeld bejubelt seinen ersten Treffer für den FC Arsenal. (Quelle: Reuters)

Thomas Eisfeld bejubelt seinen ersten Treffer für den FC Arsenal. (Quelle: Reuters)

Toller Erfolg für eine deutsche Nachwuchshoffnung: Thomas Eisfeld hat in Abwesenheit von Mesut Özil und dem verletzten Lukas Podolski seinen ersten Treffer für den FC Arsenal erzielt. Der 20 Jahre alte Ex-Dortmunder erzielte beim 4:3 (1:1, 0:0)-Sieg nach Elfmeterschießen der Londoner im Ligapokal bei West Bromwich Albion die zwischenzeitliche Führung für die Gunners. Es war erst sein zweites Spiel bei den Profis.

Auch Per Mertesacker und der deutsche U19-Nationalspieler Serge Gnabry, der seinen Strafstoß verschoss, standen in der Startelf von Teammanager Arsene Wenger. Arsenal trifft im Achtelfinale nun auf den FC Chelsea.

Moyes kann aufatmen

Auch Manchester United ist weiter. Im Topspiel der dritten Runde gewann der Rekordmeister gegen den FC Liverpool mit 1:0 (0:0). Den Siegtreffer für United erzielte Javier Hernandez (46.). Bei den Gästen war Luis Suarez nach seiner Zehn-Spiele-Sperre erstmals in dieser Saison wieder dabei. Er hatte seine beste Szene in der zweiten Hälfte, als ein Freistoß von ihm an die Latte klatschte.

ManUnited-Coach David Moyes konnte nach dem Erfolg im Old Trafford aufatmen. Zuletzt war seine Mannschaft im Stadtderby bei ManCity noch mit 1:4 unter die Räder gekommen.

Aus für Titelverteidiger Swansea und Tremmel

Für Titelverteidiger Swansea City und seinen deutschen Ersatzkeeper Gerhard Tremmel ist der Wettbewerb überraschend zu Ende. Die Waliser mussten beim Zweitligisten Birmingham eine 1:3 (0:0)-Pleite hinnehmen. "Was soll man über diese Leistung sagen? Da muss ich erst mal eine Nacht drüber schlafen", twitterte Tremmel, der gewöhnlich nur im Liga-Pokal regelmäßig eingesetzt wird.

Stoke City schaffte indes den Sprung in die nächste Runde. Die Mannschaft des deutschen Innenverteidigers Robert Huth siegte beim Drittligisten Tranmere mit 2:0 (1:0).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal