Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Dopingsperre für Jamaikas Nationalspieler Hue

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Dopingsperre für Jamaikas Nationalspieler Hue

26.09.2013, 20:03 Uhr | dpa

Zürich (dpa) - Jamaikas Fußball-Nationaltrainer Winfried Schäfer kann in den restlichen WM-Qualifikationsspielen nicht mehr auf Jermaine Hue zurückgreifen.

Der Weltverband FIFA sperrte den 35 Jahre alten Mittelfeldspieler wegen eines positiven Dopingtests für neun Monate. Hue war nach dem Spiel gegen Honduras am 11. Juni in Tegucigalpa positiv auf das Glukokortikoid Dexamethason getestet worden. Zugleich wurde Teamarzt Carlton Fraser, der Hue das Mittel verabreicht hatte, für vier Jahre von Tätigkeiten im Fußball ausgeschlossen. Hues Sperre endet am 6. Mai 2014, Fraser ist bis zum 7. August 2017 gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal