Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Manchester United kriselt: Trainer Moyes ist "besorgt"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Manchester United kriselt: Trainer Moyes ist "besorgt"

29.09.2013, 14:38 Uhr | dpa

Manchester United kriselt: Trainer Moyes ist "besorgt". Manchester Uniteds Trainer David Moyes wird heftig kritisiert.

Manchester Uniteds Trainer David Moyes wird heftig kritisiert. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Tabellenplatz 12. für Manchester United. Drei Niederlagen in den ersten sechs Spielen und seit dem 4:1 zum Auftakt bei Swansea City in der Premier League kein Tor mehr aus dem Spiel heraus erzielt - seit über sechs Wochen.

ManUnited und der neue Trainer David Moyes haben mit der 1:2-Heimniederlage gegen West Bromwich Albion am Samstag den schlechtesten Saisonstart seit 24 Jahren hingelegt. "Als United zum letzten Mal nach sechs Spieltagen auf Platz zwölf oder schlechter stand, war es Herbst 1986. Der Verein rief nach einem Mann mit dem Namen Alex. Der Rest ist Geschichte", schrieb die "Mail on Sunday" und erinnerte damit an die Verpflichtung von Sir Alex Ferguson, der in den folgenden 27 Jahren zum erfolgreichsten Trainer auf der Insel wurde.

Im Sommer trat Moyes das schwere Erbe an. Seit Samstag ist das Feuer auf den Nachfolger eröffnet. Die Fans buhten. Die Medien erhöhten den Druck. Der "Sunday Telegraph" veröffentlichte ein Foto mit den ratlos dreinblickenden Stars Robin van Persie, Wayne Rooney und Michael Carrick und schrieb von dem "neuen Tiefpunkt". Das Boulevardblatt "Sun" titelte über einem Foto des Coachs: "Moyeserable!" Für dieses Wortspiel braucht es keine Übersetzung.

Und der Coach selbst? Er schritt direkt nach dem Schlusspfiff einsam in die Katakomben. Während der Partie wurde er von den Fans der Gäste verhöhnt. "Morgen früh bist du gefeuert" und "Wir entlassen, wen wir wollen", sangen die West-Brom-Anhänger in Anlehnung an den letztwöchigen Sieg gegen Sunderland, der FC-Coach Paolo di Canio den Job gekostet hatte.

Von einer Entlassung ist Moyes freilich weit entfernt. Nach der Schlappe gegen West Brom gab er allerdings zu, dass er sich aufgrund der abermals "schlechten Leistung" Sorgen mache. "Ich bin besorgt, aber nur weil wir nicht gut gespielt haben. Noch können wir alles wieder ausmerzen", sagte Moyes dem britischen Sender "BBC".

Sein Team habe vor allem nicht gut angegriffen. "Wir hatten oft den Ball, aber wir haben nichts daraus gemacht", klagte der Schotte. Im Fußball habe man immer schlechte Ergebnisse, es komme eher darauf an, wie man damit umgehe, meinte Moyes. Am vergangenen Wochenende war der Meister bereits im Stadtderby von Manchester City mit 1:4 auseinandergenommen worden. Unter der Woche folgte ein 1:0-Erfolg im Liga-Pokal gegen den FC Liverpool.

Gegen West Brom hatte Moyes im Vergleich zur Pleite gegen City sieben Spieler ausgetauscht. Ohne Erfolg. Der Coach ist außerdem auf der Suche nach der besten Kombination in der Abwehr und dem passenden Spielsystem. Er habe die beste Mannschaft noch nicht gefunden, gab er zu. "Alles, was Moyes derzeit anpackt, geht schief", schrieb die "Mail" und riet, sich zu allererst um das Offensivspiel zu kümmern. "Es ist ja nicht so, dass United keine Tore erzielt, weil sie den Keeper anschießen oder aus Pech den Pfosten treffen. Sie kreieren einfach keine Möglichkeiten."

Der "Sunday Mirror" legte sich bereits fest, dass ManUnited die Titelverteidigung abschreiben kann: "Moyes hat zugegeben, dass seiner Mannschaft die Qualität fehlt, die Champions League zu gewinnen. Es sieht so aus, dass sie auch nicht reicht, um die Premier League wieder zu gewinnen." Noch nie ist in England eine Mannschaft nach einem solchen Fehlstart Meister geworden. Moyes sieht das anders. "Wir können noch alles richtigstellen", sagte er. Seine Spieler seien schließlich in der vergangenen Saison mit Abstand Meister geworden. Übrigens: Selbst Ferguson hat über drei Jahre gebraucht, um mit ManU seine erste Trophäe zu gewinnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal