Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Russland beharrt auf Einreiseverbot für FIFA-Ermittler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Russland beharrt auf Einreiseverbot für FIFA-Ermittler

04.10.2013, 11:39 Uhr | dpa

Russland beharrt auf Einreiseverbot für FIFA-Ermittler. Michael J.

Michael J. Garcia ist in Russland eine "unerwünschte Person". Foto: Walter Bieri. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - FIFA-Chefermittler Michael Garcia kann auf seiner angekündigten Untersuchungstour durch die Bewerberländer der WM-Turniere 2018 und 2022 nicht nach Russland reisen.

Wie die Nachrichtenagentur Itar-Tass berichtete, besteht das russische Außenministerium auf das Einreiseverbot für den Amerikaner.

Garcia steht seit April auf einer Schwarzen Liste des WM-Gastgebers 2018. Er soll als Jurist in New York mitverantwortlich für die umstrittene Inhaftierung des russischen Waffenhändlers Viktor Bout gewesen sein und wurde deswegen mit insgesamt 18 US-Bürgern zur unerwünschten Person erklärt.

Garcia will in seiner Funktion als Leiter der Untersuchungskammer der FIFA-Ethikkommission alle Länder besuchen, die sich für die WM-Turniere 2018 und 2022 beworben haben. Bis heute sind im Raum stehende Korruptionsvorwürfe besonders für die Vergabe an Katar 2022 nicht aufgeklärt worden.

Garcia hatte einen Bericht eigentlich bis September angekündigt, sich nun aber weitere Ermittlungszeit inklusive der Reisen in insgesamt elf Länder erbeten. Der Bericht soll frühestens im April 2014 fertiggestellt sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal