Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Brasiliens Sportminister Aldo Rebelo tritt im Dezember zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Noch vor WM 2014  

Brasiliens Sportminister Aldo Rebelo tritt im Dezember zurück

17.10.2013, 11:25 Uhr | dpa

Brasiliens Sportminister Aldo Rebelo tritt im Dezember zurück. Brasiliens Sportminister Aldo Rebelo will im Dezember zurücktreten.

Brasiliens Sportminister Aldo Rebelo will im Dezember zurücktreten. Foto: Marcelo Sayao. (Quelle: dpa)

São Paulo (dpa) - Der brasilianische Sportminister Aldo Rebelo will im Dezember ein halbes Jahr vor Beginn der Fußball-WM seinen Posten abgeben.

Auswirkungen auf die Vorbereitungen des Großereignisses in seiner Heimat erwarte er nicht, sagte Rebelo lokalen Medien. Er wolle sich um den Gouverneursposten in São Paulo bewerben, hieß es aus seiner kommunistischen Partei.

Rebelos Rückzug fällt in die Bau-Endphase der zwölf WM-Stadien. Der Weltverband FIFA hatte angemahnt, dass die Arenen bis Ende des Jahres fertiggestellt sind. Der 57-jährige Rebelo ist seit 2011 im Amt.

In dem Gespräch mit Journalisten in Brasilia wies Rebelo zugleich Sicherheitsbedenken für die WM trotz der jüngsten Terrordrohungen zurück. Er habe volles Vertrauen in die zuständigen Behörden seines Landes und glaube nicht, dass "eine kriminelle Organisation eine Veranstaltung wie die Weltmeisterschaft bedrohen kann", sagte Rebelo.

Zuvor hatte die brasilianische Verbrecherorganisation "Primeiro Comando da Capital" (PCC/Erstes Hauptstadt-Kommando) mit Anschlägen während der Weltmeisterschaft 2014 und den anschließenden Präsidentschaftswahlen gedroht. Die vor allem im Umkreis der Elf- Millionen-Metropole São Paulo agierende Bande kündigte eine "Weltmeisterschaft des Terrors" an, sollten führende Köpfe des PCC in Gefängnisse mit verschärften Haftbedingungen verlegt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal