Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Ex-Leverkusener Arturo Vidal droht Strafe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Trainingseinheiten verpasst  

Ex-Leverkusener Vidal droht Strafe

19.10.2013, 14:34 Uhr | sid, t-online.de

Ex-Leverkusener Arturo Vidal droht Strafe. Sieht nach Ärger aus für Arturo Vidal  (Quelle: imago/insidefoto)

Sieht nach Ärger aus für Arturo Vidal (Quelle: insidefoto/imago)

Dem chilenischen Nationalspieler Arturo Vidal droht Ärger mit seinem Arbeitgeber Juventus Turin. Der ehemalige Profi von Bayer Leverkusen war offenbar mit einem Tag Verspätung aus seiner Heimat zurückgekehrt. Vidal hatte dort das WM-Qualifikationsspiel gegen Ecuador (2:1) bestritten.

"Die Vidal-Frage ist sehr einfach: Ich habe noch nicht mit ihm gesprochen. Ich werde ihn fragen, warum er einen Tag zu spät gekommen ist und zwei Trainingseinheiten verpasst hat. Es gibt Regeln in diesem Klub, und diese Regeln gelten für jeden", sagte Juve-Coach Antonio Conte.

Vidal, einer der Leistungsträger beim italienischen Rekordmeister, droht damit zumindest eine Geldstrafe.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017