Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Premier League: Mesut Özil schnürt Doppelpack bei Arsenal-Gala

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sogar per Kopf  

Özil schnürt Doppelpack bei Arsenal-Gala

20.10.2013, 07:42 Uhr | sid

Premier League: Mesut Özil schnürt Doppelpack bei Arsenal-Gala. Mesut Özil kommt mit dem FC Arsenal ins Rollen.  (Quelle: imago/BPI)

Mesut Özil kommt mit dem FC Arsenal ins Rollen. (Quelle: BPI/imago)

Mesut Özil und Per Mertesacker haben ihre Erfolgsserie mit dem FC Arsenal fortgesetzt und die Tabellenführung in der englischen Premier League behauptet. Özil steuerte zum 4:1 (1:0)-Sieg gegen Norwich City seine ersten beiden Saisontore bei. Mit 19 Punkten stehen die Londoner, die am Dienstag in der Champions League den deutschen Vizemeister Borussia Dortmund empfangen, mit zwei Punkten Vorsprung vor dem Lokalrivalen FC Chelsea und dem FC Liverpool an der Spitze.

Ohne den angeschlagenen André Schürrle besiegte Chelsea, am Dienstag in der Königsklasse bei Schalke 04 zu Gast, Cardiff City nach 0:1-Rückstand noch mit 4:1 (1:1). Liverpool verpasste beim 2:2 (1:1) bei Newcastle United einen Sieg, obwohl die Reds über eine Halbzeit lang mit einem Spieler mehr auf dem Feld standen.

Titelverteidiger Manchester United hinkt weiter hinterher. Nach dem 1:1 (1:0) gegen den Überraschungsvierten FC Southampton liegt der Rekordmeister als Tabellenachter bereits acht Punkte hinter Arsenal zurück.

Kopfballtreffer von Özil

Nach der frühen Führung durch Jack Wilshire (18.) erhöhte Özil mit seinem ersten Tor in der Premier League auf 2:0 (58.). Nach einer Flanke von Olivier Giroud köpfte der Nationalspieler den Ball energisch ins Netz. Jonny Howson verkürzte, nachdem Mertesacker zu kurz abgewehrt hatte (70.). Aaron Ramsey (83.) sorgte für die Vorentscheidung, ehe Özil nach Ramsey-Vorlage auf 4:1 erhöhte (88.).

An der Stamford Bridge drehten Eden Hazard (33. und 82.), Altstar Samuel Eto'o (67.) und Oscar (78.) das Spiel zugunsten des FC Chelsea. ManUnited durfte zunächst jubeln, weil Robin van Persie traf (26.) - zum vierten Mal in dieser Saison. Doch Dejan Lovren riss den Meister eine Minute vor Schluss aus den Siegträumen.

In Newcastle glich Kapitän Steven Gerrard für Liverpool zunächst die Führung der Gastgeber durch Yohan Cabaye (23.) mit einem verwandelten Foulelfmeter aus (42.). Es war das 100. Ligator des englischen Nationalspielers. Mapou Yanga-Mbiwa hatte Reds-Stürmer Luis Suarez im Strafraum umgerissen und für die Notbremse die Rote Karte gesehen. Dennoch gelang Newcastle in Unterzahl durch Paul Dummett die erneute Führung (57.). Daniel Sturridge traf per Kopf zum 2:2 (72.).

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal